Obersteirische Blitzmeisterschaft 2019

Am 19.1.2019 fand das alljährliche Heilige Drei Könige Blitzturnier statt (zugleich Obersteirische Blitzmeisterschaft 2019).

Neben dem Einzelmodus gab es auch heuer wieder eine Mannschaftswertung, die in Klasse und Liga unterteilt wurde. Gespielt wurde mit der klassischen 5+0 Bedenkzeit. Das Turnier wurde nicht Elo gewertet. Dieses Jahr kämpften 32 Spieler aus der Obersteiermark um den Titel des „Obersteirischen Einzelblitzmeisters“.

Im Mannschaftsbewerb gewann Trofaiach (Mitter, Raeke, Zeiler, Prednik) die Ligawertung vor Leoben (Schein, Kölber, Rauchlahner, ) gefolgt von Krieglach (Krumphals, Hofbauer, Hirsch, Schütz)

Den Klassebewerb konnte Fohnsdorf (Willhelmer, Rieger, Martetschläger S., Martetschläger M.) für sich entscheiden. Trofaiach II (Schnuderl, Kahr (Vertretung vom Schachklub Pernegg), Judmaier, Schneeberger) belegte in der Klasse den zweiten Rang.

Nach 13 Runden setzte sich Gerd Mitter in dem überschaubaren Teilnehmerfeld durch. Mit 12,5 aus 13 war er dieses Jahr (fast) nicht zu stoppen. Lediglich Karl Hofbauer luchste ihm einen halben Punkt ab.

Karl-Heinz Schein belegte den zweiten Platz mit 10,5 aus 13.

Dahinter folgte der Krieglacher Friedrich Krumphals mit 9,5 aus 13.

Auch die Trofaiacher Raeke(7,5/13), Zeiler(7,5/13), Schnuderl(7/13), Prednik(6/13) und Schneeberger(5,5/13) nahmen am Turnier teil.

Der Schachklub Trofaiach bedankt sich für die Teilnahme und lädt herzlich zum nächsten Blitzturnier ein!

Endtabellen im Detail

Schreibe einen Kommentar